BannerbildBannerbildBannerbild
     - - -  Märchenrallye - Lerne deinen Heimatort kennen  - - -     
     - - -  Digitale Dorfrallye "Tour de Zielitz"  - - -     
 

Wir geben unseren Ideen Gestalt

 

Die Zielitzer Töpfergruppe

Wir sind eine Interessengemeinschaft von Frauen unterschiedlichen Alters. Seit 2010 verbindet uns die Freude am kreativen Gestalten mit keramischen Werkstoffen.

 

Jeder findet seine Herausforderung

Bei der Ausübung dieses schönen Hobbys findet jeder seine handwerklich-künstlerische Herausforderung. Der eine gestaltet Gebrauchskeramik, ein anderer wagt sich an Gartenkeramik oder einen Dekorationsgegenstand heran.

 

Die Töpferwerkstatt

Die Töpferwerkstatt steht uns montags von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr zur Verfügung. Sie ist mit stabilen Arbeitstischen, Regalen zum Trocknen der Werkstücke und einem Brennofen ausgestattet. Zudem investierte die Töpfergruppe in ein Sortiment von Gipsformen, die von allen Mitgliedern genutzt werden können. Ton, Engoben, Glasuren und Modellierwerkzeuge kauft jeder selbst (Sammelbestellungen des Vereins oder individuell).

 

Die Arbeit mit Ton

Ton ist ein wunderbar geschmeidiges Material, das sich auf Grund seiner Plastizität mit bloßen Händen formen lässt. Wir arbeiten mit weiß-, rot- oder schwarzbrennenden Tonmassen.

Nach dem Formen muss das Werkstück mindestens eine Woche trocknen.

Dann erfolgt der 1. Brand (Schrühbrand) bei ca. 900 Grad. Durch den gesamten Trocknungsprozess verliert das Objekt 10-20% seiner Größe.

Spannend wird es, wenn die Teile glasiert und erneut bei 1250 Grad gebrannt werden. Durch Temperaturen, die jenseits von 1000 Grad liegen, entfalten die Glasuren ihre wahren Farben. Aus dem hellgrauen Glasur-Aufstrich wird das erwartete Oleander-Grün, zart violette Flüssigglasur verwandelt sich in Kobalt-Blau. Diese zauberhaften Farbwechsel versetzen uns immer wieder in  große Begeisterung.

 

Die Gemeinschaft

Das allerschönste ist die Tätigkeit in der Gemeinschaft. Gegenseitige Inspiration, Hilfe und fachlicher Austausch schaffen eine Dynamik, die das Tun jedes einzelnen bereichert.

Das fröhliche Miteinander und die volle Konzentration auf das Handwerk abseits von Stress und Alltagsproblemen machen die Töpferzeit für alle Beteiligten zu etwas Erbauendem.  

Die alljährliche Töpferweihnachtsfeier hat bei uns inzwischen Tradition.

 

 

© Elisabeth Salomon: Hauswichtel

© Elisabeth Salomon: Kugel

© Elisabeth Salomon: Hauswichtel Frau

© Elisabeth Salomon: 3 x Töpferkunst

Osterei
© Juliane Friedrich

© Lisa Lauenroth© Lisa Lauenroth

© Lisa Lauenroth

© Lisa Lauenroth

© Lisa Lauenroth

© Lisa Lauenroth © Lisa Lauenroth

© Lisa Lauenroth