BannerbildBannerbildBannerbild
     - - -  Märchenrallye - Lerne deinen Heimatort kennen  - - -     
     - - -  Digitale Dorfrallye "Tour de Zielitz"  - - -     
 

Wettbewerb

1. Schreibwettbewerb zum Thema "Corona & Lockdown"

Corona

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir alle sind Zeitzeugen. Und in ein paar Jahren haben wir vielleicht vergessen, wie es sich anfühlt, im Lockdown zu leben:
 

  • Wie ist es, nicht raus zu dürfen?
  • Wie ist es, im Lockdown Eltern zu sein? Arbeit, Homeoffice, Kinderbetreuung und Lehrer unter einen Hut bringen zu müssen.
  • Was macht es mit uns, wenn wir die Eltern und Großeltern wochenlang nicht besuchen dürfen, um sie nicht anzustecken?
  • Was macht es mit den Eltern und Großeltern, wenn sie allein leben und ihre Familien nicht sehen dürfen?
  • Wie ist es, wenn man wochenlang seine Freunde nicht sieht, nicht zur Party gehen kann, niemanden neu kennenlernt?
  • Wie ist es, wenn wir nicht mehr gemeinsam sportmachen dürfen, keinen gemeinsamen Hobbys nachgehen können?
  • Vielleicht fragt sich jemand, ob und wie sich diese Zeit auf unser zukünftiges Zusammenleben auswirken wird?  

 

Wir freuen uns auf Kurzgeschichten oder Gedichte, die uns per Mail oder mit der Post geschickt werden können.

 

Die besten Beiträge werden prämiert und in einem Podcast präsentiert.

 

Also nur Mut!

 

Schon jetzt sagen wir: „Danke fürs Mitmachen“.

 

 

Im Namen der Mitglieder des Bibliotheks- und Kulturvereins Zielitz e.V.
Ronni Wagner

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2. Schülerschreibwettbewerb „Unzensiert und Unfrisiert“
des Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V.

 

Seit vielen Jahren ruft der FBK zum jährlichen Schreibwettbewerb „Unzensiert und Unfrisiert“ auf. Der Schreibwettbewerb ist ein erprobtes Mittel, um auf junge Schreibtalente zu stoßen, die bisher nur wenig oder gar nicht in die literarische Nachwuchsförderung des FBK eingebunden waren. Darüber hinaus macht er aber auch das literarische Talent junger Generationen sichtbar.

Der Schreibwettbewerb richtet sich an Schüler*innen zwischen 8 und 18 Jahren. Es gibt kein vorgeschriebenes Thema oder eine vorgegebene Form. Alles kann eingereicht werden von Gedicht bis Tagebucheintrag, von Kurzgeschichte bis Reisebericht.

Über die breit aufgestellte Netzwerkarbeit des FBK wird der Aufruf zum Wettbewerb weit gestreut. Dadurch erreichen den FBK jährlich über 2000 Texte von Schüler*innen aus der gesamten Bundesrepublik. Alle Einreichungen werden von einer Fachjury aus Wissenschaftler*innen und FBK-Autor*innen gesichtet und gelesen. Die Jury-Mitglieder wählen die besten Texte für eine Anthologie aus, die der FBK am Welttag des Buches feierlich präsentiert und an die im Buch veröffentlichten Schüler überreicht. Die Originaltexte werden im Archiv für Kindertexte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg archiviert und stehen dort für Forschungszwecke und entsprechende Publikationen zur Verfügung.

 

Weitere Infos zum Wettbewerb