- - -  Lesesommer XXL  - - -     

Neu in der Bibliothek Zielitz: Besucher können ab sofort im Pressearchiv der Gemeinde Zielitz mit OT Schricke recherchieren

26.05.2020

Der Zielitzer Ortschronist Herbert Riebau hat seit seinem Amtsantritt 1998 alle Zeitungsartikel und Anzeigen, die in der regionalen Presse erschienen, gesammelt, ausgeschnitten und auf A4 Blätter geklebt. Diese Blätter bewahrte er in Einsteckfolien und Ordnern auf. Bis zum jetzigen Zeitpunkt umfasst die Sammlung 23 Ordner.

Seit August 2019 bis Juli 2020 ist er als Bundesfreiwilliger für die Aufarbeitung der Ortschronik Zielitz tätig. In dieser Zeit werden alle Zeitungsartikel eingescannt. So liegen sie jetzt auch als Bilddateien vor und können in der Bibliothek eingesehen und ausgedruckt werden. Die originalen Zeitungsartikel wurden der Bibliothek ebenfalls übergeben und können von interessierten Lesern und „Heimatforschern“ recherchiert werden. Das ließ sich Joachim Lengert, Leser aus Schricke, bei seinem Besuch in der Bibliothek nicht zweimal sagen. Als geschichtsinteressierter Leser begeisterte ihn das neue Angebot.

Ein Ordner enthält Zeitungsartikel aus verschiedenen Jahrgängen. Diese Sammlung weist allerdings Lücken auf. Es ist leider nicht bekannt, ob es vor Herrn Riebau jemanden gab, der ebenfalls Zeitungsartikel sammelte.

Zusätzlich zu den Zeitungsartikeln sind aktuell mehr als 2000 historische Fotos eingescannt, für die recherchierbare Betitelungen erstellt werden müssen wie Datums-, Personen-, Ortsbeschriftungen oder Inhaltsangaben. Außerdem existieren noch über zehn Aktenordner mit alten Dokumenten und Zeichnungen, die auf eine Digitalisierung warten. Es gibt also noch viel zu tun.

Es steckt viel Arbeit in dieser Sammlung. Darum wünschen sich Herbert Riebau und das Team der Bibliothek einen sorgsamen Umgang damit, um sie auch für zukünftige Generationen zu erhalten.

Verf.:  Herbert Riebau
Foto: Christian Raedsch (vl.: Joachim Lengert, Herbert Riebau)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Neu in der Bibliothek Zielitz: Besucher können ab sofort im Pressearchiv der Gemeinde Zielitz mit OT Schricke recherchieren